Mittwoch, 2 Dezember, 2020

Top Themen

Zuletzt gepostet

Serien

Albtraum Inquisition?

Der wahrscheinlich größte und erfolgreichste Propaganda-Coup der Geschichte ist die Stilisierung der Inquisition zur geradezu sprichwörtlichen Form bigotter Unterdrückung und gnadenloser Verfolgung.

Charakterbildung durch die Eltern (1)

Erziehung ist die Kunst, glückliche, reife, großzügige Erwachsene heranzuziehen und nicht nur einfach fröhliche Kinder. Leider sind die meisten Erziehungsratgeber mehr taktischer als strategischer Natur.

Charakterbildung durch die Eltern (2)

Eine gute Ehe ist die Basis für gute Elternschaft. Wenn die Eheleute sich gegenseitig lieben, bereit sind, sich füreinander aufzuopfern und gut miteinander reden können, werden die Kinder ihre Tugenden aufnehmen.

Charakterbildung durch die Eltern (3)

Unser Artikel möchte Ihnen die Tugenden vorstellen, die für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen besonders bedeutsam sind.

Credo (1)

Neben dem Vaterunser ist das Credo – in unterschiedlichen, aber inhaltlich übereinstimmenden Fassungen – das wichtigste gemeinsame und unverwechselbare Kennzeichen aller Christen.

Credo (2)

Im Schöpfungsakt zeigt sich Gott nicht als kosmischer Mechaniker oder Zauberer, als ferne und unheimliche Macht oder als unpersönliches Prinzip, sondern als einen dem Menschen von Anfang an zugewandten und damit nahen Gott - Mensch und Gott quasi Auge in Auge.

Credo (3)

Er ist nicht ein ferner, übermächtiger, unnahbarer, sondern ein naher, liebender, zugewandter Gott, der es sozusagen in seiner Allmacht nicht aushält, sondern auf uns zugeht – bis dahin, dass er selbst Mensch wurde.

Credo (4)

Der Anblick des Gekreuzigten konfrontiert uns wie nichts anderes mit der ganzen Wahrheit der „conditio humana“, mit der Tragödie der Menschen, für die Jesus am Kreuz sterben musste.

Die Kirche im Dorf lassen (1) … Was ist los in der Katholischen Kirche

Vor Kurzem war ich zu einer Jubiläumsfeier eingeladen. Ein Priester feierte den fünfzigsten Jahrestag seiner Priesterweihe. Das ist so etwas wie eine goldene Hochzeit, fast noch ein wenig eindrucksvoller, scheint doch so ein zölibatär lebender Priester irgendwie allein durch ein halbes Jahrhundert gehen zu müssen. Beachtlich! Wo doch schon so wenige Ehepaare es über die ganze Distanz schaffen…

Stöbern

Barbaren

Im September des Jahres 9. n. Chr. fand im Teutoburger Wald eine Schlacht mit kaum zu überschätzender Bedeutung für die Geschichte statt. In der sogenannten Varusschlacht wurden drei römischen Legionen, also etwa 15 000 Mann, von Germanen in einen Hinterhalt gelockt und vernichtend geschlagen.

Psychologie des Alltags: Der Leib

Die sogenannte Sex-Welle, die mit all ihrer Zurschaustellung des menschlichen Leibes unsere heutige Existenz überreizt, erweckt den Anschein, dass wir in einem Zeitalter des Körperkultes leben.

Meditation, Old School (3)

Es kommt am Ende hierauf an: Das größte Geheimnis von allen, das zugleich das revolutionärste Ereignis der Menschheitsgeschichte ist, die Auferstehung Jesu.

Teheran

"Teheran" lebt insbesondere auch von der Hauptdarstellerin Niv Sultan, die sowohl in den Actionszenen bestehen, als auch die unterschiedliche Gefühle und die innere Zerrissenheit ihrer Figur nuanciert darstellen kann.

Eine Moralin-Pille pro Tag und die Polizei wird arbeitslos

Es ist noch nicht lange her, dass der Bioethiker der Princeton Universität Peter Singer mit seiner Assistentin, Agata Sagan, in der New York Times die Entwicklung einer Moral-Pille vorschlug.

Jungenerziehung in der Sackgasse

Irgendwann vor nicht allzu langer Zeit haben sich die Jungen zurückgezogen. Wenn sie nicht gerade an einem Bildschirm kleben, schlurfen sie allein oder in trotzig dreinschauenden Gruppen durch die Einkaufsstraßen.

Credo (3)

Er ist nicht ein ferner, übermächtiger, unnahbarer, sondern ein naher, liebender, zugewandter Gott, der es sozusagen in seiner Allmacht nicht aushält, sondern auf uns zugeht – bis dahin, dass er selbst Mensch wurde.

Ein verborgenes Leben

In den Mittelpunkt seines Filmes stellt Terrence Malick den inneren Kampf Franz Jägerstätters und sein Festhalten an einer Gewissensentscheidung trotz des Unverständnisses der anderen Dorfbewohner und der Konsequenzen, die eine solche Entscheidung mit sich bringt.

Psychologie des Alltags: Der Tod

Der November ist traditionell der Monat, in dem man auf die Friedhöfe geht, um die Gräber der verstorbenen Angehörigen zu besuchen. In der heutigen Zeit ist der Tod zwar "virtuell" stets gegenwärtig: in Film und Fernsehen, in Computerspielen - aber der "reale" Tod gerät oft aus dem Blick.

Biohackers

Mögliche künftige Folgen einer Anwendung der sogenannten CRISPR-Schere verdeutlicht die deutsche Science-Fiction-Serie "Biohackers" der Serienentwickler Christian Ditter und Tim Trachte.

I Am Greta

Ist es verständlich, dass Grossmann nach dem monatelangen Hype um den Schulstreik beim Törn mit seiner Kamera dabei sein wollte, so macht allerdings stutzig, warum - wie der Film dann zeigt - Grossmann beim ersten öffentlichen Auftritt Gretas vor dem Schwedischen Reichstag dabei war.

Psychologie des Alltags: Dankbarkeit

Die Dankbarkeit kommt dem Geschenk entgegen, insbesondere dem Geschenk der Liebe. Liebe unter uns Menschen ist erst reif und echt als unbefristete, unentgeltliche Selbsthingabe, nicht als Eigensucht oder bloßer Austausch von Diensten, Lüsten oder Dingen: sie ist reinstes Geschenk.

Meditation, Old School (2)

Rosenkränze sind inzwischen als modisches Accessoire wieder häufiger zu sehen, manchmal nur als aparter Halsschmuck, manchmal durchaus mit einem diskreten religiösen Hintergrund.

Lockdown Erfahrungen

Ich finde es sehr interessant, dass eine globale Pandemie nötig war, damit wir ein wenig langsamer werden und über einige ziemlich wichtige Dinge nachdenken konnten.

Soziale Isolation schadet einer ganzen Generation von Kindern

Indem wir gesunde Kinder in Quarantäne halten, berauben wir sie auf grausame Weise des persönlichen freien Spiels und der sozialen Interaktion, die für ihre Entwicklung und ihr emotionales Wohlbefinden entscheidend sind.

Verantwortung und Einsamkeit in Zeiten der Pandemie

Prof. Dr. Raphael Bonelli, ein bekannter Wiener Psychiater, hat bezüglich des Umgangs mit dem Coronavirus eine tiefe Spaltung der Gesellschaft ausgemacht.

The Chosen

Im Gegensatz zu früheren Jesus-Filmen unternimmt die US-amerikanische Serie mit internationaler Besetzung sein öffentliches Leben aus der Sicht der Menschen um ihn herum zu erzählen.

La Valla – Überleben an der Grenze

Der gerade zu Ende gegangene Dritte Weltkrieg hat "eine andere Welt" - so der Titel der ersten Folge der dystopischen spanischen Serie "La Valla - Überleben an der Grenze" - hervorgebracht.

Meist gelesen

Unsere Partnerseite Mercatornet ist eine Internetplattform in englischer Sprache mit einer ähnlichen Themenausrichtung wie erziehungstrends.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie auf neue Artikel hinweist und zusätzliche Informationen bereit hält.