Montag, 5 Juni, 2023

Kinderschicksale in DDR-Krippen

In den DDR-Wochenkrippen wurden die Kinder am Montagmorgen abgegeben und blieben dort bis zum Samstag oder zumindest bis zum Freitagnachmittag. In dieser Form der ganzwöchigen Kinderbetreuung auch über Nacht lösten sich die Beziehungen der Kinder zu ihren Eltern.

Wer ist wer in der Familie (4)

Es ist eine in die Augen springende Wirklichkeit, daß die Welt nicht des christlichen Familienbildes müde geworden ist, sondern dessen dürftiger Verwirklichung.

Die gefährliche Entwicklung von Puppen: von der Fürsorge zum Narzissmus

Wir sollten aufhören, unseren Töchtern Spielzeug zu schenken, das sie dazu anregt, sich wie Pornostars zu kleiden.

Wer ist wer in der Familie (3)

Gewiß wirkt überall in unserer Zeit der Unfug der illegitimen, rein naturwissenschaftlichen Deutung menschlicher Phänomene, mit Anspruch auf Diktat im Bereich der Sittlichkeit und sogar der Religion.

Wer ist wer in der Familie? (1)

Jedes Personwerden ist immer der mühevolle Prozeß der Hingabe eines einmaligen Ichs zum einmaligen Du - Gottes und des Mitmenschen.

Warum fragen sich heute so viele Eltern: „Was habe ich falsch gemacht?

Die allgegenwärtigen gesellschaftlichen Einflüsse stellen eine große Herausforderung dar, aber mit effektiver Kommunikation können Eltern ihre Teenager dennoch erreichen.

Teenager in nicht intakten Familien sind stärker von der Mediennutzung betroffen

Unsere Teenager stecken in einer Krise. Der Anteil der amerikanischen High-School-Schüler, die über "anhaltende Gefühle von Traurigkeit oder Hoffnungslosigkeit" berichten, ist laut den Centers for Disease Control and Prevention auf fast die Hälfte der Jugendlichen gestiegen.

Probleme mit der Disziplin? 

Ihrem Kind zu helfen, Tugenden zu entwickeln, ist weitaus effektiver, als auf Fehlverhalten einfach mit Strafen zu reagieren. Eltern tun sich oft schwer mit Disziplin, vor allem wenn sie sich darauf konzentrieren, wann, ob und wie sie bestrafen sollen.

Unsere zivilisatorische Krise ist in Wirklichkeit eine Krise der Kindererziehung

Es ist hart, jetzt zu leben. Ich glaube, der gesellschaftliche Zusammenbruch liegt in der Luft, es riecht danach, und ohne überheblich zu sein, meine ich, dass diese Filme deshalb so wichtig sind, weil es die Rolle des Künstlers ist, ein Licht auf das zu werfen, was vor sich geht.

Die UK-Kinderbeauftragte lässt britische Kinder im Stich

Es war erfreulich zu hören, dass die britische Kinderbeauftragte diese Woche zu starken Familien aufrief.

Interessante Beiträge

Meist gelesen insgesamt