Sonntag, 9 August, 2020

Alles nur Gender

Ein Teddybär als Mädchenspielzeug geht gar nicht. Es sollte mindestens ein Traktor sein.

Hinführung zum Lesen ab dem ersten Lebensjahr

In zwei Drittel aller Familien mit Kindern bis zu zehn Jahren ist Vorlesen nicht mehr üblich. Bei Jugendlichen spricht man von einem sekundären Analphabetismus.

Wie geht es weiter mit der Schule nach Corona?

Die Planung für die Schulen ist darauf ausgerichtet, dass es keine zweite Welle gibt und dass es möglich ist, mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen wieder weitgehend normalen Unterricht abzuhalten.

Digitales Lernen: Zwischen Verklärung und Aufklärung

Es ist notwendig, dass Eltern gegen den gedankenlosen und allgegenwärtigen Einsatz digitaler Produkte einstehen.

Die neue Überförderung

Die Sitzenbleiberquote wurde höchst ministeriell (auf niedrigem Niveau) festgelegt, die Schulzeit verkürzt, Förderpläne erstellt, die Lehrpläne kompetenzorientiert umorganisiert.

Frontalunterricht ist doch nicht so schlecht

Debatten über Vor- und Nachteile von Frontalunterricht kontra Entdeckungslernen werden nun schon seit Jahrzehnten geführt.

Plädoyer für eine Mädchenschule (3)

Isa Vermehren bedenkt, wie das Selbstverständnis des Mädchens und seine Entwicklung zur reifen Frau am besten gefördert werden kann. Dabei befragt sie auch, wie das Hineinwachsen in eine gute Beziehung zum anderen Geschlecht erreicht werden kann.

Warum Tests manchen Kindern Stress bereiten

Warum können manche Kinder gut mit Stress umgehen, während andere völlig aufgelöst sind? Die Frage findet ihre - wissenschaftlich begründete - Antwort in einem umfangreichen Beitrag des New York Times Magazine von Po Bronson und Ashley Merryman.

Wenn Eltern „Abi machen“

Es ist schon das vierte Abitur, das wir als Eltern mit-„machen“, aber außer ganz allgemeinen Ratschlägen und Ermahnungen zu Fleiß und Ausdauer können wir kaum etwas beitragen. Wir haben auch keinen Grund zu besonderer Aufregung oder Sorge.

Plädoyer für eine Mädchenschule (2)

Ausgehend von einer die Unterschiede zwischen Mann und Frau beachtenden Anthropologie führt Isa Vermehren im zweiten Teil ihres Artikels aus, wie eine Mädchenschule konkret das Selbstverständnis des Mädchens und seine Entwicklung zur reifen Frau fördern kann.

Meist gelesen