Sonntag, 16 Juni, 2024
Start Orientierung

Orientierung

Der Rosenkranz … (15)

Der Höhepunkt des Erlösungswerkes ist erreicht, aber aus menschlicher Perspektive gesehen ist es zunächst der tiefste Punkt.

Ein Gott in drei Personen – ist das zu kompliziert …?

Jedes Frühjahr gibt es Gelegenheit, darüber einmal nachzudenken, beschert uns doch das Kirchenjahr zwei Hochfeste, die direkt unsere eigene Lebenserfahrung ansprechen, aber auch unsere maximale Denkfähigkeit herausfordern. Lassen wir uns darauf ein!

Pilatus und wir

Pontius Pilatus ist der mit Abstand berühmteste Amtsträger der Welt. Kein anderer Statthalter, Warlord oder sonstiger Inhaber einer staatlichen oder ähnlichen Position kommt da heran, auch wenn man sämtliche Kaiser, Könige, Präsidenten etc. dazu rechnet.

Das „Ampel“-Selbstbestimmungsgesetz (2)

Dieses neue Gesetz ist trotz endlos langer Vorlaufzeit Murks.

Das „Ampel“-Selbstbestimmungsgesetz (1)

Das Gespenst - mit zunehmender und allgegenwärtiger Präsenz - heißt „Genderismus“. Es ist dies die Ideologie, dass das Geschlecht keine Sache der Anatomie, der Chromosomen und Hormone, also Biologie, sondern eine Frage der Selbstdefinition sei.

Rosenkranz … (13)

Zur grausamen Misshandlung kommt der Spott hinzu. Den Folterknechten reicht es nicht, Jesus bis zur Besinnungslosigkeit zu schlagen; sie verhöhnen, lästern, bespucken ihn. Mit der Dornenkrone.

Rosenkranz … (12)

Die „Geißelung“, das Auspeitschen, war im Römischen Reich schon als solches eine schwere Körperstrafe. So wollte Pilatus es zunächst mit der Auspeitschung Jesu bewenden lassen.

Rosenkranz … (11)

Der „schmerzhafte“ oder „schmerzensreiche“ Rosenkranz behandelt in seinen fünf Gesätzen oder Geheimnissenausschließlich die Passion Jesu Christi.

Ohne Reformen steht der Sozialstaat vor dem Aus

Heute befindet sich hierzulande jeder fünfte Bürger im Rentenalter - 2070 wird dies auf beinah jeden Dritten zutreffen.

Rosenkranz … (10)

Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir! Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes, Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat.

Interessante Beiträge

Meist gelesen insgesamt