Freitag, 30 September, 2022

Über Mann und Frau (1)

Erfahren in der Menschlichkeit, ist die Kirche immer an den Belangen von Mann und Frau interessiert. In der letzten Zeit wurde viel über die Würde der Frau, über ihre Rechte und Pflichten in den verschiedenen Bereichen der bürgerlichen und der kirchlichen Gemeinschaft nachgedacht.

Serie Tugenden: Keuschheit

Ohne Mäßigkeit gibt es keine wirkliche Liebe. Sexualität hat nur dann einen Sinn, wenn sie Ausdruck der Liebe ist und nicht einfach das Abreagieren der Triebe erzielt.

Serie Tugenden: Demut

Wer sich darum bemüht, die menschlichen Tugenden zu leben, merkt bald, dass sein Verhalten nicht immer seinen Wünschen entspricht.

Zwischen Mariologie und Feminismus (2)

In allen von „Wokeness“ geprägten Ländern sieht sich die Katholische Kirche mit Vorwürfen und Attacken konfrontiert, die sie dazu zwingen wollen, eine „politisch korrekte“ Geschlechterperspektive einzunehmen und sich von ihren Werten und Traditionen zu verabschieden.

Via Crucis – eine spirituelle Entdeckungsreise

In fast jeder katholischen Kirche findet man - meist umlaufend an den Wänden des Hauptschiffes - vierzehn „Kreuzwegstationen“, jeweils mit Bildern, die den Weg Jesu Christi von seiner Verurteilung bis zur Hinrichtungsstätte Golgotha in einzelnen Episoden darstellen.

Zwei Wege – Worum geht es am Palmsonntag

Zum Ende der Fastenzeit kommen zwei außergewöhnliche Prozessionen in den Blick; in beiden steht Jesus von Nazareth im Mittelpunkt - aber auf eine so extrem gegensätzliche Weise, dass man sich auch nach zwei Jahrtausenden noch fragt, wie es dazu kommen konnte.

Zwischen Mariologie und Feminismus (1)

Der Versuch, der Kirche und dem katholischen Glauben irgendwie ein zeitgeistgerechtes Korsett aufzuzwingen, koste es was es wolle, hat satirische Züge.

Ehe für alle? Alle für die Ehe? (2)

In vielen Sprachen geht die Bezeichnung für die Ehe auf das lateinische Wort „matrimonium“ zurück. Dieses hat als Wurzel „mater“,  das Wort für „Mutter“.

Nordwind gegen den „Synodalen Weg“

Die in Tromsø (Finnland) tagende nordische Bischofskonferenz hat sich in einem offenen Brief an die in Vierzehnheiligen versammelten deutschen Bischöfe gewandt.

Ehe für alle? Alle für die Ehe? (1)

Den meisten Befürwortern der sog. „Ehe für alle“ dürften Wort wie „göttlich“ und „Gebot“ entweder ein Greuel sein, oder ein Witz.

Interessante Beiträge

Meist gelesen insgesamt