Donnerstag, 25 Juli, 2024
Start Orientierung Menschenbild

Menschenbild

Das „Ampel“-Selbstbestimmungsgesetz (1)

Das Gespenst - mit zunehmender und allgegenwärtiger Präsenz - heißt „Genderismus“. Es ist dies die Ideologie, dass das Geschlecht keine Sache der Anatomie, der Chromosomen und Hormone, also Biologie, sondern eine Frage der Selbstdefinition sei.

Wer entscheidet, ob ungeborenes Leben wertvoll ist?

Jüngste Nachrichten zeigen eine widersprüchliche Haltung gegenüber dem Umgang mit ungeborenem Leben in unserer Gesellschaft.

Die unsichtbare Pandemie: ungeplante Kinderlosigkeit

Es ist wieder einmal so weit:  Die Bevölkerungsdaten für 2023 trudeln ein. Jede Woche tauchen irgendwo eine Fülle von Statistiken auf. Ein Nirwana für Demografie-Fans!

Wie sich der Geburtenrückgang auf die Grundschulkrise auswirkt.

Bereits im Juli 2023-Newsletter warnte das iDAF davor, dass der aktuelle Geburtenrückgang dazu führen könnte, dass Infrastrukturangebote für Kinder eingespart werden, zulasten von Familien.

Hoffnungslos unglücklich? Auseinandergelebt?

Ich weiß. Vielleicht ist Ihre Ehe ein einziges Chaos. Sie haben sich auseinandergelebt, sie funktionieren nur noch, sie haben die Liebe verloren und sie ist nicht mehr das, was Sie sich erträumt haben.

Kinder, Kinder … (4)

Sorgen gehören zu jedem Elternalltag dazu, auch wenn die Kinder keine Behinderung haben.

Was das „Selbstbestimmungs – Gesetz“ bedeutet

Den Weg zu dieser Auflösung natürlicher Ordnungen hat das Bundesverfassungsgericht mit seinem Urteil vom 10. Oktober 2017 bereitet.

Wer hat Angst vor Gebet und Opfer?

Warum die Bundesregierung mit dem „Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Schwangerschaftskonfliktgesetzes“ Schutzzonen um Abtreibungskliniken und Beratungsstellen errichten will.

Kinder, Kinder … (3)

Es gehört zum Grundbestand unserer Zivilisation, dass wir kinderlieb sind – oder so gelten wollen. Wer das nicht ist, muss es möglichst verborgen halten, weil es noch immer anstößig wäre, Kinder überhaupt nicht zu mögen.

Eltern können den Wokismus besiegen

Die Aufgabe, Kinder mit moralischem Rüstzeug zu erziehen, um dem ideologischen Gegenwind der "Woke"-Kultur standzuhalten, dürfte nirgendwo schwieriger sein als in Seattle.

Interessante Beiträge

Meist gelesen insgesamt