Donnerstag, 9 Dezember, 2021
Start Orientierung Menschenbild

Menschenbild

Beichte? Im Ernst jetzt … ?

Beichten ist nicht „in“ oder „angesagt“, selbst bei regelmäßigen Kirchgängern. Die Alltagssprache weist aber noch darauf hin: „ich muss Dir was beichten …“

Sankt Martin für Erwachsene

Sankt Martin ist wahrscheinlich der heute noch beliebteste und bekannteste Heilige, einer, der auch in unserer säkularisierten Gesellschaft weithin gefeiert wird.

Die Fortschritts-Rückschritts-Generation

Hand in Hand mit der Technisierung geht ein übermäßiger, in vielen Fällen fast schon maßlos-krankhafter Medienkonsum einher.

Nicht zum Gruseln.

Auch ohne den aus Amerika eingewanderten „Halloween“-Effekt scheint der Anfang des Monats November etwas Gruseliges zu haben, etwas Bedrückendes.

Eine Afro-Amerikanerin über die Transgender Bewegung

Es besteht kein Zweifel, dass Rasse und Geschlecht zwei sehr verschiedene Dinge sind.

Der Vater macht den Unterschied

Es ist höchste Zeit, die Väter endlich zu informieren, wie wichtig sie für ihre Kinder sind.

Die Gender-Ideologie (5) – Tatsachen und Bemerkungen

Im Menschen besteht eine tiefgehende Einheit zwischen der körperlichen, der psychischen und der geistigen Dimension, eine gegenseitige Abhängigkeit von Biologischem und Kulturellem.

Transsexualität: die endlose Suche nach dem „wahren Ich“

Der Genderwahn geriert sich als moderne Mythologie auf niedrigem intellektuellem Niveau, denn er verneint die offenkundige Realität menschlicher Natur.

Psychologie des Alltags: Modelle

Die Erstellung von Modellen, die die menschliche Existenz zu verdeutlichen suchen, um die Lebensmöglichkeiten aufzuzeigen, ist ein dem menschlichen Wesen entsprechender Kulturvorgang.

Die Gender-Ideologie (4) – Tatsachen und Bemerkungen

Wenn ein Mensch seine (vorgegebene) Leiblichkeit nicht bejaht und in wesentlichen Aspekten ändern will, dann nimmt er sich selbst nicht an.

Meist gelesen letzte 7 Tage

Meist gelesen insgesamt