Mittwoch, 7 Dezember, 2022

Kirche und Hexenwahn

Wenn man von der Hexenverfolgung hört, wird zumeist die katholische Kirche damit in Verbindung gebracht. Dass dies eine völlig falsche Ansicht ist, wird in diesem Podcast dargelegt.

Kreuzzüge – Hartnäckige Fakenews

Die Geschichte der Kreuzzüge wird gewöhnlich als Beweis für die gewalttätigen Methoden zur Ausbreitung des Christentums dargestellt. In diesem Podcast wird dies als "Schwarze Legende" entlarvt.

In den Folterkellern der Inquisition

Die Inquisition wird als eine der grausamsten Einrichtungen - zumeist im Namen der katholischen Kirche - wahrgenommen. Die historischen Fakten zeigen ein vollkommen anderes Bild.

Konstantinische Wende

https://youtu.be/lqi1pmmPGl8

Einführung

Der Begriff "Schwarze Legende" stammt aus dem 16./17. Jahrhundert aus der politischen Propaganda jener Zeit. Es geht darum, Personen oder Institutionen durch das Verbreiten falscher oder verfälschter Nachrichten "angeschwärzt" werden. In den Podcast-Folgen von Martin Eberts geht es um "Schwarze Legenden", die die katholische Kirche betreffen.

Interessante Beiträge

Meist gelesen insgesamt