Einführung

210

Der Begriff „Schwarze Legende“ stammt aus dem 16./17. Jahrhundert, aus der politischen Propaganda jener Zeit. Es geht darum, dass Personen oder Institutionen durch das Verbreiten falscher oder verfälschter Nachrichten „angeschwärzt“ werden.

In den Podcast-Folgen von Martin Eberts geht es um „Schwarze Legenden“, die die katholische Kirche betreffen.