Mittwoch, 24 April, 2024

Diskussion in Australien über das Verbot der Konversion von Homosexuellen

In einer Reihe von Ländern gibt es Bestrebungen, LGBTQI+-Konversionspraktiken oder, wie sie früher genannt wurden, "Schwulen-Konversionstherapie" zu verbieten.

Mission impossible …?

Der jüngste Weltjugendtag war ein schöner Anwendungsfall für die scherzhafte Redensart „Totgesagte leben länger“.

Wer ist wer in der Familie (4)

Es ist eine in die Augen springende Wirklichkeit, daß die Welt nicht des christlichen Familienbildes müde geworden ist, sondern dessen dürftiger Verwirklichung.

Wir wünschen Ihnen eine segensreiche Osterzeit!

https://www.youtube.com/watch?v=IUZEtVbJT5c

„Ich leide unter elterlicher Dysphorie“

Diejenigen, die unter dieser Krankheit leiden, wissen, dass dies das schrecklichste Gefühl ist, das man je erleben kann.

Rückgang der Suizide

Bezogen auf den ersten Lockdown 2020 haben Wissenschaftler in einer Analyse für 21 Staaten in keinem der einbezogenen Länder einen Anstieg der Suizidzahlen festgestellt.

#

Das Ende von Bildung und Erziehung?

Wulf D. Rehfus

Wie smart ist es, den Gebrauch von Smartphones in der Schule zu gestatten?

Wie beeinflussen Smartphones in der Schule das Lernergebnis? Die Frage belebt eine andauernde Debatte in vielen Ländern. Einige fordern ein komplettes Verbot, andere setzen sich dafür ein, solche Geräte als Lernhilfe im Unterricht zuzulassen. Frage ist also: Sollten Schulen den Gebrauch von Smartphones erlauben? (Bild: AFS / flickr)