Samstag, 18 Mai, 2024

Wie der Hans im Glück …

Mit einem enormen Schatz macht sich Hans auf die Reise heim zu seiner Mutter.

Wie der aktuelle Geburteneinbruch die Bildungskrise verschärft

Mit dem Geburtenrückgang wird sich so die Krise des Bildungssystems verschärfen. Auch wird sich der „Fachkräftemangel“ zuspitzen, den die Regierung durch noch mehr Zuwanderung bekämpfen will.

Die Familie – Ort und Hort der Freiheit

Zunächst, weil die Freiheit nur dort blühen kann, wo die Geborgenheit der interpersonalen Liebe waltet, und die Familie verdient diesen Namen nur, wenn sie echte Liebesgemeinschaft ist zwischen den Ehepartnern und zwischen Eltern und Kindern.

Die Eltern von heute machen einen großen Fehler, wenn sie dem Geld den Vorrang...

Als Eltern von Teenagern haben wir Kinder, die über ihre Zukunft als Erwachsene nachzudenken beginnen - einschließlich College, Karriere und Familie.

Kinderschicksale in DDR-Krippen

In den DDR-Wochenkrippen wurden die Kinder am Montagmorgen abgegeben und blieben dort bis zum Samstag oder zumindest bis zum Freitagnachmittag. In dieser Form der ganzwöchigen Kinderbetreuung auch über Nacht lösten sich die Beziehungen der Kinder zu ihren Eltern.

Wer ist wer in der Familie (4)

Es ist eine in die Augen springende Wirklichkeit, daß die Welt nicht des christlichen Familienbildes müde geworden ist, sondern dessen dürftiger Verwirklichung.

Die gefährliche Entwicklung von Puppen: von der Fürsorge zum Narzissmus

Wir sollten aufhören, unseren Töchtern Spielzeug zu schenken, das sie dazu anregt, sich wie Pornostars zu kleiden.

Wer ist wer in der Familie (3)

Gewiß wirkt überall in unserer Zeit der Unfug der illegitimen, rein naturwissenschaftlichen Deutung menschlicher Phänomene, mit Anspruch auf Diktat im Bereich der Sittlichkeit und sogar der Religion.

Wer ist wer in der Familie? (1)

Jedes Personwerden ist immer der mühevolle Prozeß der Hingabe eines einmaligen Ichs zum einmaligen Du - Gottes und des Mitmenschen.

Warum fragen sich heute so viele Eltern: „Was habe ich falsch gemacht?

Die allgegenwärtigen gesellschaftlichen Einflüsse stellen eine große Herausforderung dar, aber mit effektiver Kommunikation können Eltern ihre Teenager dennoch erreichen.

Interessante Beiträge

Meist gelesen insgesamt