Lesezeit: ≈ < 1 Minute
Filmische Qualität:   5 / 5
Regie:Hayao Miyazaki
Darsteller:(Dt. Stimmen) Alexander Brem, Stefanie Beba, Marietta Meade
Land, Jahr:Japan 1997
Laufzeit:135 Minuten
Genre:Animation
Publikum:ab 12 Jahren
Einschränkungen:Gewalttätige Szenen

Japan, 14. Jahrhundert. Prinz Ashitaka verteidigt sein Dorf gegen ein Ungeheuer in Form eines riesigen Wildschweins, wird jedoch vom Fluch des Dämons getroffen: dem langsamen Tod. Auf der Suche nach Erlösung reitet er entschlossen ans andere Ende der Welt.

Dort will Ashitaka den Gott der Geister aufsuchen, der einzige, der ihn heilen kann. Auf seiner Reise trifft der Prinz auf verschiedenste Ungeheuer und Samurais, denen er sich stellen muss. Dabei macht er Bekanntschaft mit Prinzessin Mononoke, einem jungen Mädchen, das zusammen mit Riesenwölfen im Wald lebt.

Gewalttätige Szenen verdeutlichen, dass es sich beim Zeichentrickfilm „Prinzessin Mononoke“ nicht unbedingt um einen Kinderfilm handelt. Aber auch die ebenso spannende wie ernsthafte Geschichte und die komplexen Charaktere sprechen eher ein älteres Publikum an. „

Niemand kann seinem Schicksal entgehen. Aber man kann sich ihm mutig stellen“. Dieser Spruch von Prinzessin Mononoke fasst die vielschichtige Fantasy-Erzählung zusammen, in der die Figuren ihrem Schicksal in Würde gegenüber treten.