Freitag, 27 November, 2020

Stadt der Angst: New York gegen die Mafia

Die Dokuserie, bei der Sam Hobkinson Regie führt, konzentriert sich auf die "fünf unantastbaren Mafia-Familien", die "die Stadt in ihrer Gewalt hatten".

Master Cheng in Pohjanjoki – Mestari Cheng

"Master Cheng in Pohjanjoki" schildert die Begegnung zweier Kulturen, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Wasp Network

Den geschichtlichen Hintergrund für Roman und Spielfilm bilden die Aktivitäten des Spionagenetzwerks "Red Avispa", ("Wespennetz"), das sich aus Exilkubanern in Miami, Florida in den neunziger Jahren zusammensetzte.

Greyhound – Schlacht im Atlantik

"Greyhound - Schlacht im Atlantik" ist im Jahre 1942 angesiedelt, nachdem die Vereinigten Staaten gerade in den Zweiten Weltkrieg eingetreten sind.

Dark

Die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion "Dark" gilt als eine der besten aktuellen Fernsehserien aus deutschen Landen.

Wir erschaffen uns selbst

Netflix scheint zurzeit teilweise in eher subtiler Form, teilweise jedoch auch offen-aggressiv, eine eigene Agenda nach den Vorstellungen der LGTB-Community durchsetzen zu wollen.

Eine neue Art, Kino zu erleben

Das Kino leidet unter der Konkurrenz durch Streaming-Plattformen

Das Beste kommt noch

Ein Missverständnis steht häufig am Anfang einer Komödie. Die Verwechslungskomödie stellt in Theater und Film ein eigenes Genre dar.

Undine

Über das Erzählerische hinaus besticht "Undine" durch eine hervorragende Kamera, die in den Unterwasserszenen einen leicht magischen Charakter annimmt.

Die Weite der Nacht

Die Handlung des Filmes spielt sich in einer einzigen Nacht der 1950er Jahre in der Kleinstadt Cayuga in New Mexiko ab.

Meist gelesen