Donnerstag, 29 Oktober, 2020

Lockdown Erfahrungen

Ich finde es sehr interessant, dass eine globale Pandemie nötig war, damit wir ein wenig langsamer werden und über einige ziemlich wichtige Dinge nachdenken konnten.

Kommunikation in der Ehe (5)

Wir tragen unser Problem von einem Ort zum anderen und beginnen dort neuen Streit. Ganz unbewusst und ungewollt.

„Polyelternschaft“ und der Wert der Familie

Im Zentrum der Revolution steht die In-vitro-Gametogenese (IVG), ein Prozess, bei dem die Gameten von Ärzten aus den Stammzellen eines Individuums gewonnen werden.

Miteinander leben – Miteinander reden: Von der Kunst der richtigen Kritik

Wie kann man überhaupt den anderen auf Fehler aufmerksam machen, ohne ihn zu verletzen?

Die unveröffentlichte Geschichte über Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen

Forscher betonten die Bedeutung der elterlichen Erziehung zur Vermeidung des Risikos von Fettleibigkeit und die Wichtigkeit, bei der Ernährung klare Grenzen zu setzen.

Unterstützung bei ADHS

Das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätssyndrom beschäftigt weiterhin viele Familien und Schulklassen.

Woran Sie merken, dass Sie ihre Kinder überbehüten

Eltern sollten sich vor allen Extremen hüten und bemüht sein, eine gesunde Balance zu finden, zwischen Kinder anleiten einerseits und freier Entfaltung andererseits.

Wie kommen Familien gut durch die Corona-Krise?

Stark mitgenommen von den Einschränkungen, die in der momentanen Krise alle Bürger betreffen, sind vor allem Familien mit mehreren Kindern. Da oft beide Elternteile berufstätig sein müssen, um eine Familie mit mehreren Kindern zu ernähren, leiden sie besonders darunter, dass Kitas und Schulen geschlossen sind.

Die Entschleunigung der Arbeitsgesellschaft durch den Virus könnte helfen, die Beziehungskultur zu sanieren

Die Viren-Krise hat für die Familien auch ihre positiven Seiten. Sie entschleunigt den Alltag.

Vorbereitung zum Kindesmissbrauch: Wie Ämter und Ideologen mit Hilfe des Rechts der Pädophilie Vorschub...

De facto wird unverblümt für Frühsexualisierung geworben, verbrämt als „Aufklärung“. Regierungsamtlich dafür zuständig ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Meist gelesen